Swiss-Kazakh Klassik Fest - Mit Werken von Chopin, Tschaikowski, u.a BASEL - Tickets

Fr, 02.06.17, 20:00 Uhr
Volkshaus Basel
Rebgasse 12, 4058 BASEL
Bestell-Hotline 0900 800 800
CHF 1.19 / min.
MO-SO: 08-22 Uhr

Weitere Informationen ...

Sonderaktion

Wenn Sie eine Sonderaktion nutzen möchten, wählen Sie diese bitte im Menü aus. Sofern ein Sonderaktionscode benötigt wird, geben Sie Ihren Code bitte in das dann eingeblendete Feld ein.

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Swiss-Kazakh Klassik Fest - Mit Werken von Chopin, Tschaikowski, u.a, Volkshaus Basel, 02.06.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungVerkaufspreis*Anzahl 
1 unnummerierter SitzplatzNormalpreis
CHF 50.40
 
  unnummerierter SitzplatzSchül./Stud./Lehrl.
CHF 30.00
 
  unnummerierter SitzplatzAHV/LEGI/KULTURLEGI
CHF 40.20
Willkommen in der
Volkshaus Basel
Saalplanbuchung
 

Swiss-Kazakh Klassik Fest - Mit Werken von Chopin, Tschaikowski, u.a

Joseph-Maurice Weder & Philharmonisches Kammerorchester Kasachstan
Swiss-Kazakh Fest - Mit Werken von Chopin, Tschaikowski, u.a.

Türöffnung: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Pause: 20.45 Uhr
Ende ca. 22.00 Uhr

Tel.Nr. der Tages-/Abendkasse: 079 1586780

Altersbegrenzung: Einlass ab 6 Jahren

Rollstuhlplätze werden über den Veranstalter verkauft (Tel. Nr. Kontaktperson): 079 1586780

Ermässigung: Schüler, Auszubildende, Studenten, AHV/LEGI/KULTURLEGI

Veranstalter: Ravanello MP GmbH

Website Event / Künstler: http://musika.art.br/
Starpianist Joseph-Maurice Weder

Solist ist der aus der Schweiz stammende Pianist Joseph-Maurice Weder.
Gestartet ist er als eine Art Wunderkind – so nannten Kritiker den Hochbegabten. Inzwischen spielt Weder regelmäßig in den berühmten Konzerthäusern der Welt und ist ein gefragter Solist. Als ein versierter Kammermusiker spielte er u.a. mit Gautier Capuçon; der Cellist bescheinigte ihm: „Ein wunderbarer Musiker mit unglaublicher technischer Souveränität.“ Er war auf Tournee in Großbritannien und trat mit der Camerata auf großer Tour durch Südamerika auf. Chopin konnte sich für seine beiden Klavierkonzerte keinen brillanteren Pianisten wünschen.
 
Bestell-Hotline 0900 800 800
CHF 1.19 / min.

Montag - Sonntag 08-22 Uhr