SEAT Music Session 2016 LUGANO - Tickets

Mi, 02.11.16, 20:00 UhrCentro Esposizioni
Viale Campo Marzio, 6900 LUGANO

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • TICKETCORNER Community

detailb.teaser.ticketPrice.p.orderTickets

Bestell-Hotline 0900 800 800
CHF 1.19 / min.
MO-SO: 08-22 Uhr
Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

SEAT Music Session 2016, Centro Esposizioni, 02.11.16
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungVerkaufspreis*Anzahl 
1 UnnummeriertNormalpreis
CHF 66.70
Willkommen in der
Centro Esposizioni
Saalplanbuchung
 

SEAT Music Session 2016

Line-Up presented by Phil Dankner: Johannes Oerding, Levin und vielen mehr..

Live SEAT Music Session Band: Felix Lehrmann (Drums), Pierangelo Crescenzio (Bass), Cyrill Camenzind (Guitar), Mark Hauser (Saxophone), Marvin Trummer (Keys), Christian Portmann (Percussion)

Türöffnung: ab 19.30 Uhr
Beginn: ab 20.00 Uhr

Altersbegrenzung: keine

Rollstuhlplätze / Begleitung: Rollstuhlplätze werden ausschliesslich über Ticketcorner unter der E-Mail Ticketcorner oder Tel. +41 (0)900 800 800 (CHF 1.19/min. Festnetztarif) verkauft.

Ermässigung: keine

Bitte nicht Fotografieren und Filmen

Veranstalter: AMAG Automobil- und Motoren AG www.seatmusicsession.ch
www.phildanknermusic.com
 
Näher bei den Stars. Die SEAT Music Session begeistert Jahr für Jahr mit einem einzigartigen 360°-Bühnenerlebnis. Ab dem 18. Oktober 2016 geht es bereits in die 8. Runde!

Wie kein anderer versteht es der Initiator und künstlerische Leiter Phil Dankner gemeinsam mit internationalen und nationalen Top-Music-Acts ein Feuerwerk an unvergesslichen Momenten auf die 360°-Rundbühne zu zaubern. Auf gediegenen Loungehockern erleben die Gäste die hochkarätigen Stars mal solo, im Duett oder auch als All-Star-Performance. Jedes Konzert ist anders. In dieser einzigartigen Atmosphäre trifft das intime Wohnzimmerfeeling einer Jamsession auf die Dynamik grosser Konzert-Liveshows.

Presenter & Art Director
Phil Dankner

Der gebürtige Basler Musiker klimperte bereits mit vier Jahren auf dem Klavier seines Grossvaters. Im Laufe seiner Karriere kommen noch viele Freunde und Mentoren hinzu. So begleitet Bandleader Pepe Lienhard seinen musikalischen Weg von Kindesbeinen an. Von Freund und Starkomiker Marco Rima lernt er, wie man sein Publikum unterhält. Internationale Musikluft schnuppert Phil Dankner als musikalischer Leiter der Europatour von DJ BoBo. Eine ganz andere Seite von sich zeigt der charmante Künstler als Moderator. Gemeinsam mit einem der international gefragtesten Schauspieler der Schweiz ist er auf Tour. Der Event «Taubman Up Close & Personal hosted by Phil Dankner» bietet ungewohnt intime Einblicke in die Welt der Stars. Sein musikalisches Können ist Garant für Konzerte der Extraklasse. Für die SEAT Music Session 2015 hat der Virtuose ein sensationelles Line-up am Start und moderiert das 360°-Bühnenerlebnis gekonnt am Piano.

Johannes Oerding

Einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Solokünstler ist live und On Stage in seinem Element. Die «Kehle aus Gold», wie ihn Udo Lindenberg nennt, wird nach 2011 und 2013 auch 2016 mit der SEAT Music Session auf Tour gehen. Johannes Oerding wurde am 26. Dezember 1981 im westfälischen Münster geboren. Als er 1999 mit seiner Schülerband auftrat, ahnte niemand wie viel Potenzial in dem «Rohdiamenten» steckte – bis auf einen Hamburger Produzenten. Er gab ihm die Zeit, mit möglichst vielen Live-Auftritten den letzten Feinschliff zu bekommen. Der erste Plattenvertrag liess danach nicht lange auf sich warten. Sein Debütalbum «Erste Wahl» spielte sich von 0 auf Platz 11 in die Herzen zahlreicher Fans. «Für immer ab jetzt», sein drittes Album, wurde so oft verkauft, dass er mit der Goldenen Schallplatte dafür ausgezeichnet wurde. Das aktuelle Album «Alles brennt» stürmte bis in die Top 3 der Charts. Die Hits darauf schreibt der charmante Singer-Songwriter mit dem unfassbaren Stimmenspektrum alle selbst. Musikfans wissen wie fantastisch seine Live-Auftritte sind – das beweisen 50 Konzerte pro Jahr in ausverkauften Hallen. Ab November 2015 gibt es die besten Mitschnitte auf der Live-DVD der «Alles brennt» Tour zu sehen. Wenn er Seite an Seite mit Stars wie Joe Cocker, den Scorpions, Simply Red, Ich + Ich, Nevio, Ina Müller oder Stefanie Heinzmann auftritt, bekommt man davon nicht genug. Seine grosse Leidenschaft teilt der charismatische Publikumsliebling am liebsten live mit seinen Fans. Umso mehr, wenn er mitten drin steht, so wie bei der einzigartigen 360° Bühne der SEAT Music Session.

Levin Deger

Er gilt als einer der versiertesten Musiker der Schweiz. Mit seinem aktuellen Album «All In» wurde er als SRF3 Best Talent ausgezeichnet. 2016 wird er die SEAT Music Session Fans mit seinen vielseitigen Musikstilen, die er auf einzigartige Weise gekonnt vereint, begeistern. Die grosse Vielfalt, die in seinen Songs zu spüren ist, wurde ihm bereits in die Wiege gelegt. 1985 in Rapperswil geboren, faszinierte den Schweizer mit türkischen und italienischen Wurzeln schon früh die Musik. Seitdem ist sie für den passionierten Musiker ein Lebensprojekt. Es folgte gemeinsam mit dem Basler Sänger James Gruntz ein Studium in Popmusik mit Masterabschluss. Im Anschluss daran verschlug ihn diese Leidenschaft für ein Jahr nach Kalifornien. Viele Erfahrungen, die er während seines Trips sammelte, spiegeln sich in seinen Songs wider. Seit 2005 hat Levin mittlerweile vier Alben veröffentlicht. Keines gleicht dem anderen. Seine Songs sind mal kräftig, mal sanft und melodiös, aber immer erfrischend. Seine beiden Feel-Good Hits «This is me» und «Delila» sind Ohrwürmer, die uns durch den Sommer begleitet haben. Die aktuelle Single «If a Song» berührt Herzen und «Not easy» ist eine Stadionhymne, die spontan zum mitsingen einlädt. Im neusten Album «All In» zeigt der Virtuose sein ganzes Können. Man spürt die musikalische Nähe zu seinen grossen Vorbildern The Beatles und Cat Stevens. Levin steht für emotionale Songs, die beim Zuhören das Kopfkino starten. Im Herbst 2016 wird er uns an der SEAT Music Session mit seinen Liedern begeistern.

Damien Wicks
Der australische Vollblutmusiker entdeckte seine Leidenschaft für Gesang und Gitarre schon als Teenager zu Schulzeiten in Melton (unweit von Melbourne). Seine musikalische Liebe galt von Beginn weg dem traditionellen Rock und modernen Pop, Blues und Soul. Mit grandiosen Cover-Songs und eigenen Titeln startete er 1991 im Alter von 19 Jahren die Karriere als Profimusiker in seiner Heimat Australien. Der grosse Durchbruch gelang ihm im Jahr 2000 als Frontman von «Dr. Elephant», einer der erfolgreichsten australischen Cover-Bands. Seither arbeitete Damien Wicks mit Stars wie Doug Ford, dem Gitarristen von «The Angels», dem Keyboarder Martin Fisher von «Little Heroes» und dem Gitarren-Gott Glenn Proudfoot zusammen. Der Musiker mit der unverkennbaren Stimme eröffnete zudem zahlreiche Sportevents mit der australischen Nationalhymne. Ausgerechnet die TV-Show mit dem Titel «The biggest Loser» machte ihn schliesslich zum grossen Gewinner: Er krönte seinen Sieg mit einem TV-Auftritt seiner Band «Dr. Elephant» vor einem Millionenpublikum. Mit seiner imposanten Erscheinung zieht der charismatische Musiker schnell die Aufmerksamkeit auf sich und seine zusätzlich starke Bühnenpräsenz reisst das Publikum mit und hinterlässt grossen Eindruck. Die markante Stimme des Australiers begeistert und berührt. Damien Wicks bringt mit seiner ganzen Leidenschaft den Rock-Blues und Pop-Soul auf einen Nenner. Wir freuen uns auf Hühnerhaut-Momente, wenn bei der Tour 2016 zum ersten Mal ein Star aus Down Under die SEAT Music Session-Fans in seinen Bann zieht.

Leona Philippo
Leona Philippo, geboren am 6. Mai 1979 im holländischen Delft, liegt Musik im Blut. Die kanadische Singer-Songwriterin mit jamaikanischen Wurzeln singt und spielt seit ihrer Kindheit Klavier. Aufgewachsen ist die stimmgewaltige Virtuosin im kanadischen Toronto und in Rotterdam, Holland. Die Siegerin von «Voice of Holland 2012» landete mit ihrer eigenen Interpretation des Bob Marley Songs «Could You Be Loved» auf Platz 1 der Top 100 Single-Charts. Bereits ihre ersten Schritte im Musikbusiness führten sie um die ganze Welt. Zuerst mit ihrer eigenen R&B Band «Sat-R-Day», später mit den «Nits» auf Tour quer durch Europa und Japan. Ihre stimmliche Vielseitigkeit verschaffte ihr eine Hauptrolle im Musical «Aida». Leona stand bereits mit Stars wie Kane und Candy Dulfer auf der Bühne, hatte bei Symphonica im Rosso-Konzert einen Gastauftritt mit Lionel Richie und ihr Song «Shake Ya Tailfeather» wurde vom Radiosender 501 zum Favourite Song gewählt. Sobald Leona die Bühne betritt hat sie allein mit ihrem Charisma das Publikum auf ihrer Seite. Die Soul-Diva mit der unglaublichen Stimmbandbreite lässt keinen Zweifel an ihrem Ausnahmetalent. Ihre kulturelle Vielfalt spiegelt sich auch in ihrer facettenreichen Musik wieder. Der Nr. 1 Hit «Could You Be Loved» zeigt eindrücklich, wie überraschend und frisch Leona einen Song neu interpretieren kann. Wir freuen uns schon jetzt, Leona im Herbst 2016 mit uns auf Tour zu erleben.

Nina Attal
Das Ausnahmetalent war bereits als Teenager eine der vielversprechendsten Blues-Stimmen und ist heute der funkelnde Stern am französischen Soulhimmel. Nina Attal, 1992 bei Paris geboren, fing bereits mit sieben Jahren mit dem Singen an. Im Alter von 12 Jahren lernte sie Gitarre zu spielen und durfte in den Clubs in ihrem Viertel auftreten. Startschuss für die Profikarriere war mit 17 Jahren, als Sie fünf Preise beim Blues sur Seine 2009, dem grössten Blues Festival in Frankreich gewann. Mit mehr als 350 Konzerten und 20'000 verkauften Alben ist Nina Attal die unumstrittene Königin des französischen Rhythm & Blues. Mit gerade 19 Jahren veröffentlichte sie ihr erstes Album «Yellow 6/17». Auftritte in grossen TV-Shows und Tourneen mit Stars wie Jamie Cullum, DJ Greem, C2C, Electro Deluxe oder ZAZ folgten. Ihr zweites Album «Wha», oder wie Nina selbst sagt „mein erstes richtiges Album“, nahm sie in den legendären Avatar Studios in New York auf. Ein kraftvoller Mix aus B.B. King, Stevie Wonder, Albert King und Chaka-Khan Einflüssen. Hört man Nina Attal das erste Mal, hat man eine pralle Blues-Diva aus Mississippi vor Augen. Umso überraschter ist man, wenn man die lebhafte und zierliche Pariserin live erlebt. Nina zelebriert den Blues mit einem unverwechselbaren Rhythmus. Kunstvoll vermischt sie den Rhodes-Sound der 70s mit coolen Grooves, peitschenden Basslinien und mitreissenden Riffs. Nina Attal erobert diesen Herbst mit der SEAT Music Session 2016 die Schweiz.

  •  
    Durchschnittliche Bewertung:
      4.8 Sterne, aus 48 Fan Reports
  • LUZERN - Hotel Schweizerhof

    06.11.15

    Alle Jahre top! von moesu79, 09.11.15
    Ein grosses Dankeschön an Philipp Dankner und sein Team. Die leisten wirklich top Arbeit. Der Rahmen ist absolut speziell und musikalisch intensiv wie sonst nirgendwo. Ein Stern Abzug gibt es für die Location. Der Saal im Schweizerhof Luzern ist fast zu stickig und zu heiss mit der Zeit.
  • LUZERN - Hotel Schweizerhof

    05.11.15

    Soooo toll! von Cami, 08.11.15
    Es war ein wunderschöner Abend! Tolle Stimmung mit wunderbaren Künstlern (Sänger & Band), die alles gegeben haben und einem Phil Dankner, der dies alles charmant & gekonnt zu einem unvergesslichen Abend zusammengefügt hat. Wenn es noch Tickets gegeben hätte, wären wir am nächsten Abend gleich nochmals gegangen. Wir freuen uns schon jetzt aufs 2016! ��
  • BASEL - Volkshaus Basel

    31.10.15

    Unvergesslicher Abend!! von Meg_77, 03.11.15
    Das war wieder einmal ein wunderbarer Abend mit super Künstler, toller Atmosphäre und bomben Stimmung!! SMS ist so besonders, weil die Künstler so nah zu erleben sind, wie sonst selten und gesamte Performance ist LIVE - von A-Z!! Das überzeugt und macht Lust auf mehr - also, bis im Jahr 2016 wieder :)
  • Featured:
    SEAT Music Session
      4.8 Sterne, aus 37 Fan Reports

Über diesen Künstler

Bildergalerie

Weiterstöbern

FanTickets

Für diese Veranstaltung sind FanTickets verfügbar.

FanTickets sind die wohl schönste Erinnerung an unvergessliche Events. Mit ihrem hochwertigen, individuell für diese Veranstaltungen angefertigten Design sind sie echte Unikate und die perfekte Geschenkidee! Die farbig gestalteten FanTickets werden auf exklusivem Ticketmaterial gedruckt und stellen die beste Alternative zum regulären Ticket dar.