Jason Derulo Presents 777 World Tour - Zürich - Tickets

Jason Derulo Presents 777 World Tour - Zürich  - Tickets

Jason Derulo kommt 2018 nach Zürich!

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Bestell-Hotline 0900 800 800
CHF 1.19 / min.
MO-SO: 08-22 Uhr
Tickets bestellen
EventOrteDatum
Jason DeruloZÜRICH-OERLIKON
Hallenstadion
Mi, 07.03.18
20:00 Uhr
 
ab CHF 76.90
Tickets
Jason Derulo - Package UPGRADEZÜRICH-OERLIKON
Hallenstadion
Mi, 07.03.18
20:01 Uhr
 
ab CHF 166.90
Tickets
Zur Eventübersicht1 - 2 von 2
Am Mittwoch, 7. März 2018 um 20 Uhr, ist es soweit: Jason Derulo gibt endlich wieder einen Gig in der Schweiz. Seine nächste Tour führt den Multi-Platin-Künstler ins Hallenstadion Zürich.

Er zählt zu den erfolgreichsten Acts der heutigen Musikwelt: der Sänger, Songwriter und Tänzer Jason Derulo. Seit seinem phänomenalen Aufstieg zum Superstar hat der US-Musiker weltweit über 94 Millionen Singles (5,5 Milliarden Streams und 58 Millionen Downloads) verkauft, die allesamt von ihm selbst mitkomponiert wurden. Derulo begann seine Karriere als Songwriter für Künstler wie Lil Wayne, Pitbull und Diddy. Und für seine furiosen Musikvideos kann er über 3 Milliarden Views bei YouTube verbuchen. Derulos Singles haben in den Jahren seit seinem Debüt «Whatcha Say» (2009) im Radio weit über 20 Milliarden Menschen erreicht. Aus seinen vier gefeierten Alben stammen 13 internationale Top-10-Singles (darunter sechs Nummer 1-Singles): «Whatcha Say», «In My Head», «Ridin' Solo», «Don't Wanna Go Home», «It Girl», «The Other Side», «Marry Me», «Talk Dirty», «Wiggle», «Trumpets» und «Want To Want Me». In der Schweiz eroberte Jason Derulo mit «Want To Want Me» 2015 Platz 3 in den Charts. Der Song war bei uns 40 Wochen platziert. Für den weiteren Verlauf des Jahres hat der Multi-Platin-Star weitere neue Musik angekündigt. Er wird sich auch in Zukunft seinen Platz in der ersten Reihe der aktuellen Urban- und Pop-Musik sichern, deren DNA er massgeblich geprägt hat.

Aktuell mischt Jason mit seinem aktuellen Hammer-Song «Swalla» (Warner Music) weltweit die Charts auf. Natürlich wollen alle wissen, ob der Song Vorbote eines neuen Albums ist. Der amerikanische «Rolling Stone» gab die Frage jüngst an den 27jährigen weiter. Derulo: «Es gibt jede Menge Zeugs, dass ich am liebsten sofort veröffentlichen würde. Ich habe so viel Material und habe das Gefühl, dass dieses Album meine bislang beste Arbeit ist. Es zeigt eine komplett andere Seite, die die Leute bisher nicht kannten – eine sehr verletzliche. Sehr verletzliche, aber auch sehr auf den Gesang fixierte Musik, von der die Leute bisher nicht viel zu hören bekommen haben.» Auf die Frage, wieso er sich entscheidet, sich nun von einer verletzlicheren Seite zu zeigen, sagt der Sänger: «Ich habe das Gefühl, dass genau das im Radio fehlt. Es gibt im Augenblick nicht diesen verletzlichen Vocal-R&B-Pop-Kram. Wenn ich Leute ins Studio bringe, um es ihnen vorzuspielen, sagen sie: 'Fuck, die Welt muss das hören'. Das motivierte mich, mehr davon zu machen, in mein Inneres einzutauchen und meine emotionale Seite herauszuarbeiten.»

Klar ist: Wenn Jason Derulo am Mittwoch, 7. März 2018 um 20 Uhr, seine alten und neuen Songs live spielt, wird das Hallenstadion Zürich von der ersten bis zur letzten Minute beben!

Über diesen Künstler

Bildergalerie

Weiterstöbern

Bestell-Hotline 0900 800 800
CHF 1.19 / min.

Montag - Sonntag 08-22 Uhr