Ihr Browser lässt keine Cookies von Drittanbietern zu. Für eine Bestellung ist die Speicherung unserer Cookies jedoch notwendig. Klicken Sie daher bitte auf den unten stehenden Button um die Ticketshop-Seite in einem neuen Fenster zu öffnen.


Shop in neuem Fenster öffnen

Festtage Alte Musik Basel, Pazzia da Napoli

Das Motto der diesjährigen Festtage für alte Musik in Basel vom 25. August bis 1. September 2017 lautet: "Traum und Jenseits" Musik als Triebkraft in allen Zeiten.

An sieben Sommertagen und -abenden soll in prachtvollen Basler Räumlichkeiten Alte Musik auf höchstem Niveau geboten werden, und zwar nicht nur aus einer einzigen historischen Epoche, sondern bezogen auf eine historisch übergreifende, gestaltende Leitidee.

Festtage Alte Musik Basel, Pazzia da Napoli
So, 27.08.17, 20:15 Uhr
Martinskirche
Martinskirchplatz, 4051 BASEL


Weitere Termine


Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus

Kat.  Beschreibung  Verkaufspreis*  Anzahl 
1 Preiskategorie 1 Voller Preis CHF 61.60  
  Preiskategorie 1 AHV / IV CHF 51.40
2 Preiskategorie 2 Voller Preis CHF 51.40  
  Preiskategorie 2 AHV / IV CHF 41.20
3 Preiskategorie 3 Voller Preis CHF 41.20  
  Preiskategorie 3 AHV / IV CHF 31.00  
  Preiskategorie 3 Schüler/Stud./Lehrling CHF 15.70

* Angezeigter Verkaufspreis beinhaltet den Ticketpreis des Veranstalters zzgl. Servicegebühr exkl. allfälliger Versand- und Zahlgebühren.


Festtage Alte Musik Basel, Pazzia da Napoli

Festtage Alte Musik Basel vom 25 August. bis 1 September 2017
Traum und Jenseits
Musik als Triebkraft in allen Zeiten

Schmerz

Sonntag. 27. August 2017, 20.15 Uhr
Martinskirche Basel

Pazzia da Napoli

Cappella Neapolitana, Leitung Antonio Florio, Solisten Roberta Invernizzi, Pino De Vittorio

Rausch und Freude in Werken von Pietro Antonio Giramo und
- Anderen

Als Kontrast zu Melancholie präsentieren die Festtage 2017 die Basler Premiere des Ensembles Cappella Neapolitana in bester Besetzung: Roberta Invernizzi und Pino De Vittorio mit einem feurigen Programm über den Wahnsinn im frühbarocken Neapel.

Nummerierte Sitzplätze
Abendkasse 1 Stunde vor Konzertbeginn
Türöffnung: 20 Minunten vor Konzertbeginn

Weitere Informationen: www.festtage-basel.ch